fbpx

Consulting, Content & Contemporary Art.

Ein Kopf mit vielen Interessen und Leidenschaften.

Selbstgemachter Schweinebraten mit Biersoße aus dem Airfryer – Werbung

Selbstgemachter Schweinebraten mit Biersoße aus dem Airfryer – Werbung

Selbstgemachter Schweinebraten mit Biersoße aus dem Airfryer – Werbung

Liebe geht bekanntlich durch den Magen und ganz große Liebe geht bei mir durch den Airfryer. Seit einiger Zeit bin ich die stolze Besitzerin der gehypten Heißluftfritteuse und ich war schon lange nicht mehr so begeistert von einem Küchengerät wie von diesem hier. Im heutigen Rezeptpost möchte ich euch zeigen, wie ich einen leckeren selbst gemachten Schweinsbraten mit Biersoße super easy mit der Heißluftfritteuse zubereitet habe. Ich garantiere euch, es schmeckt einfach nur lecker!

Selbst gemachter Schweinsbraten mit Biersoße aus dem Aifryer von Philips

Ich habe bereits zwei Dinner mit dem Airfryer für meine Freunde ausgerichtet und auch so ist die Heißluftfritteuse (ich nutze den Airfryer XXL von Philips) fast jeden Tag bei mir im Einsatz. Ich bin also ein echter Fan von dem Gerät.  Neben den Klassikern wie French Fries und Süßkartoffelpommes lassen sich noch viele weitere leckere Schmankerl mit dem Airfryer zubereiten. Unter anderem nämlich auch ein traditioneller Schweinsbraten mit Biersoße. Ein Gericht, an das ich mich mit meinem Gasofen viel zu selten traue, denn die Temperatur lässt sich nicht so einfach einstellen. Dadurch werden Fleischgerichte bei mir leider immer viel zu trocken, doch mit dem Airfryer wollte ich es mir nicht nehmen lassen und habe mich an einem Schweinsbraten versucht.

Rezept: selbst gemachter Schweinebraten mit Biersoße aus dem Airfryer

Zutaten für vier Personen

1 kg Schweinenacken  oder Schulter
 4 große Zehen Knoblauch
 250 ml dunkles Bier
150 ml Gemüsefond
2 Karotten
4 Zwiebeln
250 g Sellerie
500g Kartoffeln
1 Loorberblatt
1 EL Majoran
Salz & Pfeffer
3 EL Senf
1 Bund Petersilie
 

Zubereitung des Schweinsbratens

Den Knoblauch von der Schale befreien und zusammen mit einer Prise Salz und Pfeffer und dem Bund Petersilie in einem Mörser kleinstampfen. Die gestampften Gewürze nun in einer Schale gemeinsam mit dem Senf zu einer  Masse verrühren. Das Schweinefleisch großzügig damit einmassieren. Und 15 Minuten kalt stellen. 

Wer möchte, kann das Fleisch in einer Pfanne von allen Seiten scharf anbraten. Für dieses Rezept ist dies aber nicht notwendig!

Den Airfryer nun 3 Minuten bei 150° vorheizen. Anschließend den Schweinsbraten hineingeben und bei 150°C ca. 60 Minuten im Airfryer braten. 

Nach 10 Minuten den Airfryer öffnen und den Schweinsbraten mit etwas von dem dunklen Bier übergiesen. Das Bier verdampft in der Heißluftfritteuse und gibt dem Fleisch die besondere Würze. Nach ca 30 Minuten den Airfryer kurz aufmachen und den Schweinsbraten nochmals mit etwas Bier übergießen.

15 Minuten vor Ende der Garzeit die Zwiebeln, Karotten, Sellerie und Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden. Das Gemüse zum Schweinsbraten in den Airfryer geben und alles fertig braten. 

Sobald der Schweinsbraten eine Kerntemperatur von 60° hat ist er fertig. Den Braten und das fertige Gemüse dann aus dem Airfryer nehmen und den Bierfond auffangen.

Zubereitung der Biersoße

Wenn ihr den Schweinsbraten herausnehmt, werdet ihr bemerken, dass sich noch einiges an Flüssgikeit im Behälter der Heißluftfritteuse befindet. Nehmt diese heraus und gebt sie in einen Topf. Daraus wird die Biersoße gemacht. 

Die Soße durch ein Sieb in einen Topf gießen. Die Zwiebeln und den Sellerie gut ausdrücken, damit auch der letzte Tropfen Soße aufgefangen wird. Sollte es zu wenig sein, kann man sie mit ein wenig zusätlichem Bier oder Fond angießen. Im nächsten Schritt ein Stück Zitronenschale, Majoran und ein Lorbeerblatt dazugeben und die Soße auf kleiner Hitze köcheln lassen.  Wer die Soße eher dicker mag, kann 1-2 Stücke von den Kartoffeln pürieren und damit die Soße binden. Nach ca. 10 Minuten die Soße abschmecken.

Nun kann alles serviert werden.
Teller anrichten und vom Schweinsbraten 2 cm dicke Scheiben runterschneiden. Die Kartoffeln anrichten und die Biersoße über den Schweinsbraten geben. Fertig!

*PR Geschenk von Philips

Als Nächstes möchte unbedingt meine leckeren Frühstücksmuffins im Airfryer ausprobieren. Ihr werdet in Zukunft sicherlich viele Rezepte für die Heißluftfritteuse bei mir finden. Wenn ihr auf der Suche nach einem speziellen Gericht seid, dann schaut euch auch einmal die NutriU App von Philips an. Hier findet ihr eine große Auswahl an Rezepten – von Vorspeise bis Dessert ist alles dabei!

Hast Du das schon gelesen?

Brauchst Du Support bei Deinem Social Media Auftritt? Oder möchtest Du einen Content Workshops für Dich oder Deine Mitarbeiter buchen? Du benötigst Unterstützung in der Erstellung von Content mit echtem Impact und Mehrwert?  Oder bist du auf der Suche nach neuer Contemporary Art?

Dann schreib mir eine E-mail und ich werde mich schnellstmöglich bei Dir melden.

Email: office@hellomarta.com