fbpx
Beauty: 15 Kokosnussöl Beauty Tipps

Beauty: 15 Kokosnussöl Beauty Tipps

Beauty: 15 Kokosnussöl Beauty Tipps

Kokosnussöl ist momentan in aller Munde. Das natürliche Öl ist nicht nur beim Braten eine gesunde Alternative, es verfeinert den Geschmack von vielen leckeren Mahlzeiten, hat aber noch ganz viele andere tolle Anwendungsgebiete. Als ich mir bei Amazon mein erstes Glas Kokosnussöl bestellt hatte, lag es erst mal eine ganze Weile im Regal. Täglich habe ich es angestarrt, mich aber nicht getraut wirklich damit etwas zu machen. Ich wusste zu Beginn auch gar nicht, was das kleine Wunder-öl alles kann. Da Kokosnussöl einen natürlichen Eigengeschmack hat, eben nach Kokosnuss, hatte ich Angst, dass nun jedes Essen, das ich zubereite, nach einem tropischen Urlaub schmecken wird. Im Grunde nichts Schlechtes, aber Lasagne mit Tropen-Feeling? Nach einiger Zeit, als mir das Glas in meinem Regal, regelrecht ein schlechtes Gewissen gemacht hat, habe ich recherchiert und an die 100 Anwendungsmöglichkeiten für Kokosnussöl gefunden. Heute möchte ich euch 15 Anwendungsmöglichkeiten für Kokosnussöl im Bereich Beauty vorstellen.


kokosnuss beauty tipps 2


1. Schnappt euch das Kokosnussöl und gebt es in den Mixer. Ihr erhaltet eine tolle Feuchtigkeitscreme, die Poren nicht verstopft und eure Haut geschmeidig macht

2. Eine natürlichere Lippenpflege werdet ihr kaum finden. Gebt etwas Kokosnussöl auf eure spröden Lippen und sie sind in Handumdrehen wieder geschmeidig.

3. Gebt etwas von dem Öl auf einen Baumwollhandschuh und nutzt das Kokosnussöl als Bodylotion. Besonders bei Sonnenbrand ist es ein kleines Wundermittel.

4. Spröde und splissige Haare? Nutzt das Kokosnussöl als Haar-Maske. Ihr könnt es, entweder als 10 Minuten Kur verwenden oder die ganze Nacht einwirken lassen. Die Haare werden davon weich und glänzend.

5. Die natürlichen Wirkstoffe des Kokosnussöls eignen sich hervorragend, um kleine Fältchen und dunkle Pigmentflecken zu behandeln. Massiert das Öl auf die betroffenen Stellen.

6. Allergisch gegen Make-up-Entferner? Gebt etwas von dem Kokosnussöl auf ein Wattepad und entfernt selbst die hartnäckigste Wimperntusche damit.

7. Mein Favorit: Peeling! Vermischt das Kokosnussöl mit Zucker. Ihr erhaltet ein tolles Peeling für den ganzen Körper.

8. Schluss mit Frizz. Gebt eine ganz kleine Menge von dem Kokosnussöl auf einen Kamm oder euren Tangle-Teezer. Das Öl ist Wasser abweisend und Frizz gehört der Vergangenheit an.

9. Glatte Haut. Wenn ihr sensible Haut habt, eignet sich Kokosnussöl hervorragend als Rasiercreme. Das Öl erleichtert die Rasur und pflegt die Haut. 

10. Akne Prävention. Ölige Haut mit Öl zu bekämpfen klingt zunächst kontraproduktiv. Die natürlichen Wirkstoffe des Kokosnussöls bewirken, dass eure eigene Talg-Produktion zurückgeht, es wirkt entzündungshemmend und Pickelchen gehören der Vergangenheit an. 

11. Gesunde Nagelhaut. Gebt etwas Öl auf ein Wattestäbchen und massiert eure Nagelhaut damit. Trockene und eingerissene Haut wird wieder weich und gepflegt.

12. Dehnungsstreifen und Narben. Massiert das Öl kräftig in euer Narbengewebe ein und gebt es auf Dehnungsstreifen. Kokosnussöl macht die Haut wieder elastischer und so könnt ihr Dehnungsstreifen vorbeugen.

13. Primer. Wenn es euch schwer fällt, Foundation ebenmäßig aufzutragen kann euch Kokosöl die Arbeit erleichtern. Gebt eine winzig kleine Menge auf eure Haut und nutzt das Öl als Primer. Eure Foundation wird sich ebenmäßig auftragen lassen.

14.  Selbstgemachtes Deo. Wer gerne auf Aluminium und Alkohol in seinem Deo verzichtet möchte, kann dies ganz einfach tun. Nehmt 80 ml Kokosnussöl, 60 ml Backpulver, 60 ml Pfeilwurzelmehl, 4 Esslöffel Maisstärke und ein Duftöl nach Wahl. Mischt das Ganze zusammen und schon habt ihr euer eigenes natürliches Deo.

15. Ölziehen. Bei dem neuen Trend gebt ihr einen Esslöffel Kokosnussöl in euren Mund und spült es dort 15- 20 Minuten hin und her. Ölziehen soll entzündungshemmend wirken, es soll die Zähne weißer machen und den Körper entgiften. 

So das waren meine 15 Beauty Tipps für Kokosnussöl. Ich persönlich habe Ölziehen noch nicht ausprobiert. Was denkt ihr darüber?

Leave a Comment

Leave A Comment Your email address will not be published

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.