summer survival guide.

summer survival guide.

 
Der heißestes Tag dieses Jahr? Fast 38° Celsius in der Stadt zwischen Beton, Abgasen und Touristen Massen? Naja, so dramatisch ist es in Wien auch wieder nicht (zumindest nicht immer) aber die Hitze macht einem doch zu schaffen. Vor allem wenn man nicht gerade die Möglichkeit hat in den Pool zu springen oder den ganzen Tag im Schwimmbad zu verbringen. Trotz Ferienzeit und Urlaubssaison, verbringen doch die meisten armen Seelen (mich eingeschlossen) die meisten Tage im nicht klimatisierten Büro, danach in der überfüllten U-Bahn um noch um halb sieben in den H&M  zu springen und sich mit einer unfreundlichen Frau um ein reduziertes Teil zu streiten (aber das ist eine andere Geschichte). Langer Satz kurzer Sinn: Hier ein kleiner Survival Guide wie man die Zombie Invasion, den Sommer in der Stadt überlebt und einen kühlen Kopf bewahrt.
 
1. Trink Wasser!
Jeder weiß es aber keiner hält sich wirklich dran. Unser Körper bestehen zu 70% aus Wasser und im Sommer schwitzen wir um die Wette. Das heißt trinken trinken trinken. Die Faustregel ist ca 40 ml pro kg Körpergewicht, das sind bei 50kg Gewicht ca 2 Liter Wasser.
 
2. Hut auf!
Sommer, Sonne und Sonnenschein bedeutet auch UV-Strahlung. In der Stadt gepaart mit Autoabgasen, Feinstaub, Chlor vom Schwimmbad und trockener Luft wird das zu einer bösen Kombination für unser geliebte Haarpracht. Um der bösen Sonne keine Angriffsfläche bieten sollte man eine Kopfbedeckung tragen. Das ist gut für die Haare und man sieht nebenbei noch ganz fesch aus( Modelle z. Bsp. hier und hier). Zusätzlichen Schutz bieten Haarpflegeprodukte welche Feuchtigkeit spenden und UV-Schutz bieten. Meine Favorit ist die Soleil Linie von Kerastas.
 
3. Lass das Make-up weg!
Wahrscheinlich denkt sich jetzt jeder sofort – NEVER EVER -Ohne  Make-up im Gesicht, gehe ich nicht aus dem Haus. Im Sommer wird  es es euch eure Haut danken, dass sie wieder atmen darf.  Lieber ein leichtes Puder oder eine BB-Cream (Review hier) mit UV-Schutz auftragen und die Haut etwas durchatmen lassen. Wer will außerdem schon fleckige Bräune im Gesicht durch zu viel Schminke! 
P.S.: Wasserfeste Wimperntusche ist ein MUSS im Sommer. Wer nicht wie Edvard Munchs Kunstwerk aussehen will setzt auf wasserfeste Wimpertusche.
 
4. Abkühlen!
Nicht immer hat man die Möglichkeit in den Pool zu springen wenn einem heiß ist und man eine Abkühlung braucht. Vor allem Nachts braucht unser Körper Erholung von der Hitze und guter Schlaf ist oft nur schwer möglich bei Temperaturen um die 30 Grad. Aus diesem Grund ist es am besten sich eine Abkühlung zu verschaffen. Ich benutze vor dem Schlafen ein beruhigendes Body-Spray um mich abzukühlen und ruhig schlafen zu können. 
 
5. Read this!
Wenn wir schon bei dem Thema Zombies sind anbei ein kleiner Buch Tipp für die U-Bahn fahrt. The Zombie Survival Guide von Mel Brooks. Sehr erheiterndes Buch und vielleicht lernt man ja noch was fürs Leben 😀

Hast Du das schon gelesen?

12 Comments

Leave a Comment

Leave A Comment Your email address will not be published

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.