fbpx

Consulting, Content & Contemporary Art.

Ein Kopf mit vielen Interessen und Leidenschaften.

5 Tipps für eine stilvolle Capsule Wardrobe

5 Tipps für eine stilvolle Capsule Wardrobe

5 Tipps für eine stilvolle Capsule Wardrobe

In diesem Beitrag möchte ich euch erzählen, wie ihr euch eine stilvolle Capsule Wardrobe zusammenstellen könnt. Die Capsule Wardrobe verspricht einen Kleiderschrank, der nur noch voller Lieblingsstücke ist. Das macht es morgens einfach leichter, das Outfit für den Tag auszusuchen und man behält den Überblick im Schrank. Dort befinden sich nämlich nur noch Stücke, die ihr richtig gerne tragt und mit allem kombinierbar sind!

Überforderung durch Überfluss

Ihr kennt das vielleicht: Der Kleiderschrank ist voll mit tollen Kleidungsstücken und dennoch könnt ihr
euch morgens einfach nicht entscheiden, was ihr anziehen sollt, sodass ihr dann doch wieder zu
eurem Lieblingspulli und eurer Lieblingsjeans greift. Denn darin fühlt ihr euch einfach am wohlsten.
Viele Menschen sind von der Anzahl ihrer Kleidungsstücke schlichtweg überfordert. Manche haben
sogar Teile im Schrank hängen, an denen noch das Preisschild baumelt. Wer Ordnung in seine
Garderobe bringen möchte und sich morgens nicht wieder mit der Frage „Was ziehe ich bloß an?“
quälen möchte, sollte unbedingt einmal die Capsule Wardrobe ausprobieren.

Was ist eine Capsule Wardrobe eigentlich?

Der Begriff Capsule Wardrobe war in den USA bereits in den 40er Jahren als eine Sammlung von
Kleidungsstücken, die optisch und stilistisch perfekt zusammenpassen, bekannt. In den 70er Jahren
wurde er durch die Britin Susie Faux geprägt. Sie war der Meinung, dass in eine Capsule Wardrobe
Kleidungsstücke gehören, die nicht aus der Mode geraten und sich immer wieder neu kombinieren
lassen. Dabei ist die Anzahl der einzelnen Kleidungsstücke beschränkt, sodass die Garderobe stets
übersichtlich bleibt. Das sorgt für Ordnung und soll Entscheidungen leichter machen. Alle drei
Monate darf die Capsule Wardrobe gewechselt werden. Schließlich braucht ihr im Winter andere
Kleidung als im Hochsommer.
Damit ihr euch selbst eine Capsule Wardrobe zusammenstellen könnt, habe ich in diesem Blogbeitrag
ein paar nützliche Tipps für euch zusammengetragen.

Die Größe eurer Capsule Wardrobe festlegen

Wie viele Kleidungsstücke in eure Capsule Wardrobe dürfen, könnt ihr natürlich selbst entscheiden.
Unterwäsche und Socken werden in der Regel nicht mitgezählt. Es gibt hart gesottene
Minimalistinnen, die mit rund 20 Kleidungsstücken oder sogar weniger pro Saison auskommen. Die
magische Grenze, die durch das Internet geistert, liegt bei 37 Kleidungsstücken. Da aber Bedürfnisse
verschieden sind und in manchen Berufen eine etwas größere Garderobe gefragt ist, solltet ihr die
Zahl individuell anpassen.

Ein Farbschema wählen

Überlegt, welche Farben euch stehen und setzt die Capsule Wardrobe so zusammen, dass alle Stücke
theoretisch miteinander kombinierbar sind. Verschiedene Nuancen aus einer Farbfamilie und
Komplementärfarben harmonieren gut miteinander. Dazu könnt ihr Kleidungsstücke in neutralen
Farben wie Schwarz, Grau, Beige und Weiß auswählen. Auch Muster sind möglich.

Klassische und zeitlose Schnitte

Blusen mit Kragen und Knopfleiste, stilvolle Damen-Röcke im A-Linien-Schnitt und kultige Blue Jeans
sind echte Stilklassiker, die auch noch in zwei Jahren gut aussehen. Somit sind sie nicht nur gut
kombinierbar, sondern auch sehr nachhaltig. Der Großteil eurer Garderobe sollte aus solchen
unvergänglichen Kombinationstalenten bestehen. Hier und da könnt ihr mit einem auffälligen Teil für
einen gelungenen Akzent sorgen.

Einfach loslegen!

Auch wenn es euch jetzt noch wie viel Arbeit erscheint, aber es ist gar nicht so schwer eine eigene
Capsule Wardrobe zusammenzustellen! Ich empfehle euch folgendermaßen vorzugehen:

1. Räumt euren Kleiderschrank komplett aus
2. Werft alle Kleidungsstücke gleicher Art auf einen Haufen
3. Sucht euch von jedem Stapel zwei, drei Lieblingsstücke aus
4. Überprüft, ob sie alle Anforderungen an Farbe und Schnitt erfüllen
5. Denkt auch an die Schuhe!
6. Alles andere darf bis zur nächsten Saison in den Keller oder den Bettkasten.

Brauchst Du Support bei Deinem Social Media Auftritt? Oder möchtest Du einen Content Workshops für Dich oder Deine Mitarbeiter buchen? Du benötigst Unterstützung in der Erstellung von Content mit echtem Impact und Mehrwert?  Oder bist du auf der Suche nach neuer Contemporary Art?

Dann schreib mir eine E-mail und ich werde mich schnellstmöglich bei Dir melden.

Email: office@hellomarta.com