Wieso du sofort anfangen solltest ein Gesichts-Serum zu benutzen!

Wieso du sofort anfangen solltest ein Gesichts-Serum zu benutzen!

Wieso du sofort anfangen solltest ein Gesichts-Serum zu benutzen!

Wer mich kennt, weiß dass ich an keinem Beauty Counter vorbeigehen kann, ohne die neuesten Produkte einmal auszuprobieren. Während ich bei meiner Creme seit langer Zeit auf die La mer Ultra Hydro Booster Multi Effect Cream als Tagespflege und Dr. Grandel Elements of Nature Nutra Lifting für die Nacht schwöre (übrigens eine vegane Gesichtspflege und sehr verträglich), teste ich mich immer wieder sehr gerne durch die verschiedensten Seren durch. Meine Beautybox ist voll von den kleinen Tiegelchen und für den heutigen Beautybeitrag dreht sich alles um die (meiner Meinung nach) fünf besten Seren für das Gesicht.

Wieso du sofort anfangen solltest ein Gesichts-Serum zu benutzen!

Meiner Meinung nach ist Beauty-Care auch gleichzeitig Self-Care. Dabei geht es für mich in erster Linie nicht um die Suche nach einem Wundermittel gegen Falten, Rötungen und die Suche nach der ewigen Schönheit und Jugend. Beauty Produkte zu testen macht einfach Spaß. Es ist Zeit, die ich in mich investiere und mir etwas Gutes tue. Das beginnt für mich mit der Recherche nach den Neuheiten, dem durchtesten im Store und schlussendlich der Me-Time beim Auftragen der Produkte. Ein Serum ist ein essenzieller Schritt in meiner täglichen Pflegeroutine und wieso du sofort anfange solltest ein Gesichts-Serum zu benutzen, möchte ich heute einmal ganz ausgiebig ansprechen.

Was ist ein Serum und wie wendet man es an?

Ein Serum trägt man nach der Gesichtsreinigung und vor der eigentlichen Gesichtspflege auf. Durch die besondere Formulierung von Seren können die Wirkstoffe nur so direkt in die Haut eingeschleust werden. Ein Serum hat eine spezielle molekulare Struktur, die viel kleiner ist als bei einer regulären Creme. So können die Wirkstoffe viel tiefer und mit einer viel höheren Konzentration in die Haut gelangen. Das Serum zieht ebenfalls schneller in die Haut ein und so werden ganz spezielle Bedürfnisse der Haut getriggert, egal ob es der Glow-Faktor oder die Fältchen Bekämpfung ist.

Wie oft sollte man sein Serum anwenden?

Die größte Wirkung wird man feststellen, wenn man das Serum morgens und abends in seine Pflegeroutine mit einbezieht.

Der Unterschied zwischen Gesichts-Serum & Gesichtis-Öl

Der Unterschied liegt in erster Linie in der Anwendung. Seren basieren meistens auf  Wasser und müssen vor der Tagespflege angewendet werden, während man Öle am besten nach der Pflege aufträgt, da diese aus größeren Molekülen bestehen und die Feuchtigkeit so länger in der Haut gespeichert wird. Ein Serum auf Ölbasis ist im Prinzip ein Gesichts-Öl.

Ist ein Serum für jeden Hauttyp geeignet?

Heute gibt es für jeden Hauttpyen und die vielen verschiedenen Bedürfnisse das passende Serum. Ich setze gerne auf Allround-Produkte, die viel Feuchtigkeit spenden und gleichzeitig noch einen Nebeneffekt haben, wie die Bekämpfung von freien Radikalen. Bei sehr sensibler Haut sollte man vorher prüfen, ob man bestimmte Unverträglichkeiten hat, was bestimmte Wirkstoffe anbelangt. Ein Serum sollte man auch möglichst in kleinen Mengen verwenden, denn die Produkte sind kleine Superhelden mit einer extrem hohen Dosierung der Wirkstoffe. Eine erbsengroße Menge reicht schon vollkommen aus.

Wieso du sofort anfangen solltest ein Gesichts-Serum zu benutzen!
Meine Auswahl an richtig guten Gesichts-Seren

Arctic Dew Quenching Aqua Serum: Der neueste Zugang in meinem Badezimmer ist das Serum der Finnischen Beautybrand Lumene. Ich bin bei meiner Reise nach Helsinki auf die Brand und das Serum gestoßen und war beim ersten Testen sofort begeistert. Das Serum hat eine sehr flüssige Konsistenz und zieht sehr schnell ein. Angereichert mit nordischen Algen und viel Hyaluron gibt es der Haut viel Feuchtigkeit und hinterlässt auch keine klebrigen Rückstände. Die Haut fühlt sich nach der Anwendung sehr weich an.  Auch meine Freundin, mit der ich in Helsinki war, konnte ich gleich für das Serum begeistern. Sie hat sehr sensible und sehr trockene Haut hat, die schnell auf falsche Pflege  reagiert.

Vichy Minéral 89 Serum: Ich habe bereits die dritte Flasche des neuen Vichy Serums angebrochen. Das Produkt ist bereits ein richtiges Staple in meinem Schrank. Ich benutze es sehr gerne bei Reisen. Besonders nach einem Flug ist dieses Serum ganz toll. Die trockene & recycelte Luft der Klimaanlage im Flieger macht mir und meiner Haut immer sehr zu schaffen. Der erste Stepp nach dem Flug ist für mich ein paar Tropfen von dem Booster Serum aufzutragen und eine Sheetmask aufzulegen. Besonders gerne mag ich die Pumpe des kleinen Glasfläschchens, mit der man die Menge perfekt dosieren kann. Das Serum besteht aus 89 Prozent Thermalwasser und Hyaluronsäure.

Origins Plantscription Anti-Aging Power Serum: Plantscription ist eine Hautpflegelinie gegen die Zeichen der Zeit – die lieben Falten! Es zielt darauf ab, Falten sichtbar zu reduzieren sowie die Haut zu straffen. Der Hauptbestandteil ist Anogeissus-Extrakt, dass aus der in Ghana wachsenden Rinde der afrikanischen Birke stammt. Es unterstützt das Funktionieren von Fibrillin, um die Sichtbarkeit von Gesichtslinien zu reduzieren. Ein weiterer Bestandteil ist auch Bambus. Der Bambusextrakt verleiht eine straffende Wirkung und glättet die Struktur der Haut. Das Serum hat eine leichte, Gel- und Cremeformel, die gut in die Haut eindringt und so für mehr Komfort und Feuchtigkeit sorgt.

Shiseido Ultimune Power Infusing Concentrate: Es gibt ein neues Shiseido Ultimune – und dieses ist definitiv besser als das Original. Nicht, dass das Original nicht großartig ist. In der Tat, seit der Einführung von Shiseidos jetzt ikonischen ULTIMUNE Power Infusing Konzentrat im Jahr 2014, geht die schöne rote Flasche alle 15 Sekunden über den Tresen! Das Serum hat seitdem weltweit unzählige Schönheitspreise für seine innovative Formel gewonnen, die einen Hauptzweck hat – es zielt darauf ab, die natürlichen Abwehrkräfte unserer Haut zu stärken. Meine Haut fühlt sich nach der Anwendung  glatter und fester an und auch reinere an. Das Serum ist ein toller Allrounder und auch eine ganz wunderbare Base für Make-up.

Estee Lauder Advanced Night Repair Serum: Ich muss ehrlich zugeben, dass mir bei jedem Kauf des Night Repair Serums ein bisschen das Herz und der Geldbeutel blutet, denn das Serum ist definitiv mit einem Preis von 126 Euro für 50 ml nicht günstig. Aber es ist nunmal einfach gut – sehr gut und daher kaufe ich es mir immer sehr gerne nach. Das Serum ist für die Nacht gedacht und kombiniert Zellreinigung und -synchronisation, um der Haut zu helfen, sichtbare Hautschäden zu reparieren, die durch äußere Einflüsse wie UV-Licht und Umweltverschmutzung entstanden sind. Ich verwende das Serum jetzt schon seit mehreren Jahren und meine Haut fühlt sich sehr weich und gepflegt an! Für mich ein absolut geniales Produkt!