fbpx

Minimalistische Deko für Ostern

Minimalistische Deko für Ostern

In ein paar Tagen ist Ostern und langsam wird es Zeit die Wohnung für die Feiertage zu schmücken. Die Osterfeiertage läuten für mich persönlich immer den Frühling ein. Ich verbinde damit lange Brunches mit der Familie, frische Blumen am Tisch und ganz viel Sonnenschein. Ich bin ein großer Fan von dezenter Dekoration, die man jahrelang immer wieder verwenden kann. Aus diesem Grund habe ich für euch minimalistische Deko für Ostern ausgesucht, die ihr ganz easy als tolles DIY-Projekt selbst machen könnt. 

Ostern und selbstgemachte Deko gehören für mich einfach zusammen. Ich habe es schon als Kind geliebt mit meiner Mama in der Küche zu stehen und Ostereier zu färben. Einfach eine tolle Familienaktivität! Dabei war ich vor allem immer ein großer Fan von den ganz natürlichen Farbstoffen, die man zum Färben von Ostereiern verwenden kann. Aber auch mit einem einfachen Filzstift und ein bisschen Fantasie lassen sich schöne Muster oder nette Botschaften auf die Ostereier malen.

Eier färben mit natürlichen Farbstoffen

Ostern Eier natürlich färben - Ostereier Hello Marta Lifestyle Blog Wien

Die Natur gibt uns wunderschöne Farben, die wir zum Färben von Ostereiern nutzen können. Besonders toll daran ist, dass dies ganz ohne giftige Chemie passiert und die Ergebnisse abwechslungsreich und farbintensiv sind. Die Anwendung ist ganz einfach: man kocht die Eier, wie gewohnt und gibt die entsprechenden Farbgeber direkt ins kochende Wasser hinzu. 

Mit diesen natürlichen Zutaten bekommt ihr die schönsten Farben

Zwiebelschale – goldenes Braun
Kurkuma – leuchtendes Gelb
Spinatblätter – strahlendes Grün
Holundersaft – tiefes Lila
Rote Beete – tiefes Rot
Karottenschale – natürliches Orange

So stellst du den Sud zum Eierfärben her

Gib die zerkleinerten Kräuter, Beeren oder Schalen deiner Wahl in einen Wassertopf und weiche/koche diese ein. Die genaue Dauer des Einweichens bzw. Kochens habe ich dir weiter unten im Beitrag aufgelistet. Im nächsten Schritt filterst Du mit einem Sieb oder Kaffeefilter den Sud ab und gibst ihn in einen Kochtopf. In diesem Sud werden die Eier dann gefärbt.  Für zwei Liter Wasser benötigt ihr unterschiedliche Mengen an natürlichen Färbemittel.

500g Frischpflanzen und Gemüse etwa 1 Stunde einweichen lassen und dann den Sud ca. 30-40 Minuten kochen.
30-100g Blätter/Beeren und Blüten sollten einige Stunden eingeweicht (3-4) und danach 30-60 Minuten gekocht werden.
30-100g Wurzeln, Rinder und Hölzer sollten 1-2 Tage eingeweicht und danach 1-2 Stunden gekocht werden.
3-4 Teelöffel Pulver sollten 30 Minuten eingeweicht und danach 30 Minuten kochen.

Im nächsten Schritt gebt ihr den Sud in einen neuen Topf und kocht die Ostereier wie gewohnt darin. Nach 10-15 Minuten sollten die Eier bereits die gewünschten Farben des vorbereiteten Suds angenommen haben. 

Persönliche Botschaften mit dem Filzstift

Eine weitere  besonders schön und individuelle Idee für Ostereier sind kleine Botschaften auf die Ostereier zu schreiben. Mit einem schwarzen, weißen, silbernen oder goldenen Filzstift lassen sich wunderschöne Muster und Nachrichten auf die Ostereier malen. Das sieht sehr hübsch aus und kann mit besonders persönlichen Nachrichten verziert werden.  Das ist übrigens auch eine tolle last Minute Idee für alle, die keine Zeit zum ausgiebigen Färben von Ostereiern haben.

Ostereier mit coolem Marmormuster

Ostereier bemalen Style Sandbox DIY Blog Wien Fashionblog Styleblog Wienblog Selbstgemacht 2

Wer es etwas ausgefallener mag, der sollte dieses Ostereier-DIY unbedingt mal ausprobieren und ein Marmormuster kreieren.  Für dieses Oster-DIY benötigt man nur zwei Farben Nagellack und eine Box mit Wasser zum Färben. Die genaue Anleitung zum Färben habe ich schon mal veröffentlicht. Besonders schöne Ostereier bekommt man mit schwarzem und weißem Nagellack. Dann sehen die Ostereier besonders edel und minimalistisch aus.

Die Osterdekoration herzustellen macht schon sehr viel Spaß und ist vor allem für Kinder eine tolle Aktivität. Man verbringt nicht nur wertvolle Zeit zusammen, man bekommt auch noch echte kleine Kunstwerke von den Kindern. Selbstgemachte Osternester sind ideal dafür, die DIY-Ostereier dann auch richtig ins Szene zu setzen.

Hast Du das schon gelesen?