fbpx
Rezept: Traditioneller Karottenkuchen

Rezept: Traditioneller Karottenkuchen

Rezept: Traditioneller Karottenkuchen

 

Ihr braucht:

250 g Karotten
6 Eier (getrennt)
250 g Zucker
1/2 Pck. geriebene Zitronenschale
1 TL Zimt
300 g gemahlene Mandeln 
50 g Stärke
Fett für die Form
Puderzucker

So geht’s:

Trennt die Eier und gebt das Eiweiß in eine Schüssel. Rührt es so lange mit dem Schneebesen, bis ihr einen festen Eischnee erhaltet, und stellt die Schüssel zur Seite. Nehmt die Hälfte des Zuckers und das Eigelb und gebt es in eine weitere Schüssel. Schlagt das Ganze zu einer steifen Schaummasse.  Im nächsten Schritt müssen die Karotten zu feinen Flocken gerieben werden. Gebt die kleinen Karottenstücke, den restlichen Zucker, die Zitronenschale, Zimt, Mandeln und die Stärke zur Eigelb-Zucker-Mischung hinzu. Nun hebt ihr vorsichtig den Eischnee unter die Backmischung, bis ihr einen cremigen Teig erhaltet.   

Fettet eine Springform ein und gebt die Creme hinein. Backt den Kuchen bei 160° – 180° C etwas 60 Minuten lang, bis er außen knusprig und innen noch saftig ist. Ist euer Karottenkuchen fertig, so lasst ihn abkühlen und dekoriert ihn mit Puderzucker oder Blütenblättern. 

rezept Karottenkuchen 2

Leave a Comment

Leave A Comment Your email address will not be published

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.