5 Beauty Tipps die Ihr jeden Morgen tun solltet

5 Beauty Tipps die Ihr jeden Morgen tun solltet

5 Beauty Tipps die Ihr jeden Morgen tun solltet

Seid ihr auch solche Morgenmuffel wie ich und würdet euch am liebsten unter der Bettdecke verstecken, wenn der Wecker morgens klingelt? Dann ist dieser Beitrag genau das Richtige für euch. Auch wenn Ihr in der Früh eher ein Knautschgesicht als ein Selfie Face habt, könnt ihr frisch und motiviert in den Tag starten. Ich habe heute 5 Beauty-Tipps für euch, die garantiert einen grandiosen Unterschied in eurer Morgenroutine machen werden. Fügt einfach diese 5 kleinen Schritte jeden Morgen hinzu und ihr werdet fresh in den Tag starten.

1. Benutzt ein Serum mit Antioxidantien_DSC0267

Ich habe in diesem Post hier bereits ausführlich über die Vorteile von Antioxidantien berichtet. Vitamine gehören nicht nur auf den Teller, sondern auch ins Gesicht! Vitamin C und E schützen eure Haut vor äußerlichen Einflüssen, bekämpfen freie Radikale und reduzieren Symptome, die durch Stress bewirkt werden aka. Falten. Ein Serum zieht schnell in die Haut ein und wirkt in der Tiefe. Es sollte unbedingt vor der Tagescreme aufgetragen werden, um seine volle Wirkung zu entfalten. Ich schwöre jeden Morgen auf das Plantscription Serum von Origins. Es zieht schnell ein und verleiht der Haut einen tollen natürlichen Glow. Auch eure Foundation lässt sich mit einer so tollen Grundlage, viel besser auftragen. 

2. Protein macht Dich fitprotein

Bye Bye Kohlenhydrate und hallo Protein. Eiweiß ist die Basis für Muskelaufbau und Vitalität. Tauscht eure Semmel und die zuckrigen Cornflakes gegen griechischen Joghurt und Eier aus. Ihr werdet bereits kurz nach dem Frühstück merken wie fit und wach ihr euch fühlt. Protein hält länger satt und ist ein wichtiger Energielieferant. Natürlich braucht der menschliche Körper auch Kohlenhydrate aber nicht die Menge, die wir tagtäglich zu uns nehmen. Völlegefühl, Heißhunger und der Tiefpunkt nach Essen lassen sich mit einer proteinreichen Mahlzeit leicht vermeiden. Mixt euch einen leckeren Smoothie, wenn ihr am Morgen nicht der große Esser seit. Drei tolle Rezepte findet ihr hier. Und wer es morgens eilig hat, nimmt sich den Shake am besten in so einer tollen Trinkflasche mit. 

3. Trink Wasserwater

Wer durstig ist kann nicht denken! Die meisten von uns trinken viel zu wenig Wasser am Morgen. Nach 8 Stunden Schlaf benötigt unser Körper eine ordentliche Portion Wasser und wie allgemein bekannt, sollten wir ca. 2 Liter Wasser täglich trinken. Um den Kreislauf am Morgen richtig in Schwung zu bringen gebt ihr am besten etwas Zitrone oder ein paar Scheiben Gurke in euer Wasser. Dadurch schmeckt das Ganze viel leckerer und ihr tut euch leichter beim Trinken. Eine Sammlung mit tollen Rezepten für Fruit-infused Water findet ihr hier

4.  Benutzt einen frischen Duftd&g parfum

Oft macht mich mein Parfüm am Morgen erst so richtig wach. Ein frischer Duft kann die Sinne nach einer kurzen Nacht so richtig beleben. Der Duft 3 L’Impératrice von D&G macht bei mir sofort gute Laune. Wer keine frisch, fruchtigen Parfüms mag sollte auf minzige Bodylotion umsteigen. Ich benutze momentan die Mint Bodylotion von Tony Garn. Der erfrischende Minzduft belebt alle Sinne und man strotzt danach nur so vor Energie. Ein angenehmer Duft kann ebenfalls Stress reduzierend wirken.

5. Steig auf Matcha um

kissa tea matcha
Wer morgens ohne seinen Kaffee nicht auf Trab kommt, sollte schleunigst auf Matcha umsteigen. Ich war selbst jahrelang ein kleiner Koffein Junkie. Es gab Tage an denen ich bis zu 6 Kaffee hinuntergekippt habe. Kein Wunder, denn Koffein gibt dir ein kurzes Hoch und lässt dich kurz danach doppelt so tief fallen. Also musste bei mir schon nach 2 Stunden der nächste Espresso herhalten.

Seit einiger Zeit trinke ich morgens nun ausschließlich Matcha Latte und mir reicht ein einziger am Tag. Am liebsten trinke ich den Skinny Matcha von Kissa. Die Wirkung von Matcha hält viel länger an als die von Kaffee und hat viele gesunde Inhaltsstoffe (Meine lieben Antioxidantien sind auch mit von der Partie). Wer sich mit dem Geschmack von Match nicht anfreunden kann, sollte es einmal mit dem klassischen grünem Tee probieren. Dieser ist nicht so stark im Geschmack und hat fast den gleichen belebenden Effekt wie Matcha.

Fügt diese fünf kleinen Beauty-Tipps zu eurer täglichen Morgen-Routine hinzu und ihr werdet schnell einen positiven Effekt feststellen. Werden fitter, wacher und vielleicht sogar ein Morgenmensch? Was sind eure Tipps um fit in den Tag zu starten und worauf könnt ihr morgens auf keinen Fall verzichten?

Leave a Comment

Leave A Comment Your email address will not be published

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.