fbpx

Unser gemütliches Schlafzimmer

Unser gemütliches Schlafzimmer

Tipps für einen Raum zum Wohlfühlen & Entspannen

Vor einiger Zeit habe ich Einblicke in unser neues Zuhause gezeigt. Der Wohnbereich ist sicherlich mein Lieblingszimmer, denn hier spielt sich unser ganzes Leben ab. Doch wenn ich an Erholung & Entspannung denke, dann ist unser gemütliches Schlafzimmer der Star in unseren vier Wänden.  Einfach Abschalten können und ein erholsamer Schlaf sind mir (wem von uns nicht) besonders wichtig. Um meine Mütze voll Schlaf ganz auskosten zu können, haben wir unser Schlafzimmer ganz besonders gemütlich und erholsam gestaltet. 

Im heutigen Beitrag möchte ich euch meine persönlichen Tipps für ein gemütliches Schlafzimmer teilen. Denn zu einem erholsamen Schlaf gehört ein schönes Schlafzimmer, in dem man entspannen und einfach ins Träumeland versinken kann.

Das richtige Licht für eine gemütliche Atmosphäre im Schlafzimmer

Fangen wir mit der richtigen Beleuchtung im Schlafzimmer an. Meiner Meinung nach spielt die Beleuchtung im Schlafzimmer eine besonders wichtige Rolle. Denn das richtige Licht hat hier gleich zwei Aufgaben. Es soll uns am Morgen aktivieren und schnell aus dem Bett befördern. Am Abend soll es möglichst indirekt sein und uns schnell müde machen. 

In unserem gemütlichen Schlafzimmer arbeite ich deshalb mit einer kleinen Anzahl an unterschiedlichen Lichtquellen. Über dem Bett befindet sich eine große Lampe mit einer warmen, sehr hellen Lichtquelle. Das Licht kommt nur am Morgen zum Einsatz, wenn wir schnell wach werden möchten. Damit das Licht sich gleichmäßig im Raum verteilt, habe ich bei der Lampenwahl ganz auf eine Leuchte aus Naturmaterialien mit Stoff gesetzt. Die Z5 von Ay Illuminate erfüllt hier nicht nur meine absoluten Designträume, sie macht auch ein wunderschönes Licht. 
Als Lese- & Einschlaflicht nutzen wir unsere kleinen Nachtischleuchten von Jill & Jim. Diese haben ein sehr warmes, beruhigendes Licht, dass die perfekte Helligkeit zum Lesen hat. Gleichzeitig ist der Lichtkegel so klein, dass der andere in Ruhe schlafen kann. 

Die schönste und beste Lichtquelle für ein erholsames Aufwachen ist sicherlich ein natürliches Tageslicht. Unsere Rollos öffnen sich daher immer ganz automatisch, wenn die Sonne aufgeht und dadurch kommt man mit dem richtigen Licht gleich ganz leicht aus dem kuscheligen Bett.  

Die Nachttisch Essencials 

Jeder von uns hat sicherlich einige Nachttisch Essentials, die einfach neben dem Bett stehen müssen. Bei mir findet man immer ein Glas Wasser, Handcreme, Lippenbalsam und ein Pillowspray mit Lavendelduft. Während ich vor dem Schlafen nicht gerne lese, macht das mein Freund um so lieber. Daher liegen seine ganzen Bücher am Nachttisch bereit. Alles gleich griffbereit, damit man am Abend nicht dafür aufstehen muss und nochmals richtig wach wird. 

Das perfekte Bett für erholsamen Schlaf

Das Zentrum des Schlafzimmers ist ganz klar ein gemütliches und bequemes Bett. Wir sind noch auf der Suche nach dem perfekten Bett für uns. Vor allem da wir bald zu dritt sind und der Schlaf in den ersten Monaten mit Nachwuchs eher rar sein wird. Unser Bett soll gemütlich, komfortabel und (mir besonders wichtig) gut für den Rücken sein. Ein Bett besteht daher für uns nicht nur aus einem modernen Bettgestell, aber auch aus einer sehr guten Matratze, Auflage und Federkasten.

Wir liebäugeln hier stark mit einem Boxsspringbett und haben unseren Favoriten bei Bruno gefunden. Ein gemütliches und hochwertiges Bett für erholsamen Schlaf. Die Betten werden zu einem großen Teil von Hand gefertigt und haben ein modernes Design, dass uns sicherlich in vielen Jahren noch sehr gut gefallen wird. Was uns aber ganz besonders an den Brunno Boxspringbetten gefällt, ist die Verwendung von nachhaltigen Materialien.

Das „Herzstück“ jedes Boxspringbetts ist natürlich die hochwertige Matratze. Die Brunno Matratzen bestehen aus einer 7-Zonen-Kaltschaummatratze, die besonders ergonomisch sind und so für einen wirklich guten und erholsamen Schlaf sorgen. Perfekt für meinen empfindlichen Rücken.

Ruhige Farbwelt im Schlafzimmer

Neben dem perfekten Boxspringbett spielen die richtigen Farben im Schlafzimmer eine weitere essenzielle Rolle für erholsamen Schlaf. Ich habe unser Schlafzimmer möglichst in neutralen Tönen gehalten. Es wurde viel mit weiß gearbeitet. Die Bettwäsche und Möbel sind alle in einem neutralen Weiß gehalten, um Ruhe auszustrahlen. Bei den schweren Vorhängen zum Abdunkeln setze ich auf sanfte Grautöne. Damit das Schlafzimmer zwar modern und dennoch eine Wohlfühlatmosphäre hat, setze ich hier und da auf natürlichem Holzelemente.

Neben Grün hat die Farbe Blau eine besonders beruhigende Wirkung auf das menschliche Auge. Mein Freund und ich sind beide keine großen Fans von bunter Wandfarbe im Schlafzimmer, dafür aber extrem kunstverliebt. Aus diesem Grund haben wir für die gemütlichen Eindrücke und mit blauen Kunstwerken gearbeitet. Über unserem Bett hängt zum Beispiel ein großes abstraktes Gemälde mit vielen beruhigenden Blautönen, dass man stundenlang ansehen kann. Genau die richtige Ergänzung für unseren persönlichen Wohlfühlraum.

Hast Du das schon gelesen?

Reisen mit Baby – Was muss alles mit?

Wir haben gerade unseren ersten Urlaub mit unserem kleinen Sohn hinter uns und Reisen mit Baby ist definitiv anders als nur zu zweit. Vor allem in Sachen Packliste ist einiges zu beachten. Damit euer erster Urlaub mit Baby ganz stressfrei ist, habe ich eine Packliste für Reisen mit Baby für zusammengestellt.

Read More