REZEPTE

Ein gesunder Start in den Morgen: Overnight Oats mit Peanut Butter

Hello Marta Lifestyle Blog aus Wien

Mir ist gerade aufgefallen, dass ich schon seit ewigkeiten kein Rezept hier am Blog gepostet habe. Es wird mal wieder Zeit hier auch ein bisschen mehr Food einfließen zu lassen, denn ich habe meine Liebe zum Frühstücken wieder für mich entdeckt. Und weil mir diese Leckerei momentan am besten schmeckt, gibt es heute das Rezept für super gesunde Overnight Oats mit Peanut Butter für euch!

Ein gesunder Start in den Morgen: Overnight Oats mit Peanut Butter

Ich habe euch in meinen Brekkybeiträgen schon öfters mal erzählt, dass ich kein großer Freund von Frühstücken. Morgens bin ich einfach viel zu verschlafen und bekomme erst oft später im Office ein bisschen hunger. Daher greife ich unter der Woche daher ab und an (wenn der Hunger doch mal früher einsetzt) zu einem selbstgemachtem Smoothie oder einem Stück Obst. Seitdem ich meine Sportroutine wieder fest im Griff habe und so gut wie jeden Tag Sport treibe, hat sich aber auch meine Einstellung zum Frühstück deutlich verändert.

Ich stehe nun freiwillig ein bisschen früher auf und gönne mir meinen gesunden Start in den Tag. Momentan esse ich am liebsten Overnight Oats mit Peanut Butter. Ich bin ganz verrückt nach dieser Proteinbombe und möchte euch das leckere Rezept natürlich nicht vorenthalten. Ihr braucht für die Overnight Oats mit Peanut Butter nämlich nur sechs Zutaten und sie sind im handumdrehen zubereitet. Zwei wichtige Eigenschaften, die dieses Powerfrühstück zu meinem persönlichen Gewinner für Officetage machen! Und es ist auch noch vegan – win win! würde ich mal sagen!

Für die Overnight Oats mit Peanut Butter  braucht ihr: 

120g Haferflocken,
375ml Mandelmilch
2 TL Erdnussbutter (mit Cashewbutter schmeckt es auch sehr lecker)
2 TL Ahornsyrup
1 TL Chiasamen
Eine handvoll Cranberrys
Eine handvoll Goji-Beeren
Eine hanvoll Mandeln
Eine handvoll Pekannüsse
Eine Prise Meersalz

Für das Toping braucht ihr:

Einen EL Naturjoghurt (ich nehme immer gerne Kokosjoghurht)
Eine hadvoll zerhackter Mandeln
Ein TL Erdnussbutter

So bereitet ihr das Overnight Oatmeal mit Peanut Butter zu:

Nehmt eine große Schüssel und gebt die Mandelmilch, die Erdnussbutter, die Haferflocken, Chiasamen, Ahornsyrup, Rosinen und die Prise Meersalz hinein. Verrührt alles sehr gut und gebt euer Overnight Oatmeal nun zum ziehen über Nacht in den Kühlschrank. Am Morgen habt ihr dann ein super leckeres Frühstück, dass ihr noch mit dem Joghurt, Mandeln und Erdnussbutter verfeinern könnt. So einfach und so richtig lecker!

Tipp für das Frühstück unterwegs:

Overnight Oats mit Peanut Butter lassen sich auch super transportieren und sind perfekt für alle, die es morgens eillig haben. Habt ihr am Morgen keine Zeit zuhause zu frühstücken dann könnt ihr das Oatmeal ganz easy in einem Einmachglas ins Büro nehmen. Auch für Reisen ist dieses Frühstück eine tolle gesunde Alternative zum sonst eher ungesunden Essen am Flughafen!

No Comments

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .