DRINKS, REZEPTE

Tipsy Tuesday: Red Hemingway Cocktail Rezept

Meine Lieben! Heute gibt es mal wieder einen leckeren Cocktail für euch! Mein Freund und ich haben seit letztem Jahr eine kleine Tradition: Wir probieren uns durch die besten Cocktailbars Wiens. Seitdem wir so fleißig am Testen sind, ist auch unsere eigene Hausbar ein ganzes Stück gewachsen. Wir möchten die Drinks nämlich auch zu Hause gerne nachkreieren. Da mein Freund ein großer Fan des Old Fashioned ist (den ich absolut furchtbar finde), haben wir uns vor Kurzem den Maker’s Mark Bourbon Whisky besorgt.  Wer jetzt aber denkt, dass man mit Whisky nur Sours & Old Fashion machen kann, liegt ganz weit daneben. Der Red Hemingway ist z. B. ein Drink, der mit Bourbon gemixt wird, aber fruchtig lecker schmeckt. Es ist genau der richtige Cocktail für alle, die vielleicht nicht so auf den puren Geschmack von Whisky stehen, wie es beim Old Fashioned der Fall ist. Witzigerweise muss ich den Old Fashioned von meinem Freund immer probieren und jed widerliche ich ihn finde (erkennbar an der Grimasse, die ich dann ziehe) desto besser ist er anscheinend. Naja, auch einem Cocktailfreak muss ja nicht alles schmecken – dafür ist der Red Hemingway aber einfach nur sehr lecker. 

Das braucht ihr für den Red Hemingway Cocktail:

4 cl Maker’s Marc Bourbon Whisky
6 cl Blutorangensaft
6 cl Zitronensaft
2 cl Zuckersirup (ihr könnt auch braunen Zucker nehmen) 

Gebt alle Zutaten mit Eiswürfeln in den Shaker und schüttelt den Drink ca 2 Minuten lang gut durch. Je länger ihr schüttelt, desto besser entfalten sich die einzelnen Aromen. Gebt den Red Hemingway nun in eure vorbereiteten Gläser. Für das kleine Extra könnt ihr ein Stück Schale eurer Blutorange (sollte unbedingt bio sein) nehmen & den Rand der Gläser damit bestreichen. Dazu noch eine Cocktailkirsche und fertig ist der Red Hemingway. Einfach lecker. 

Der orginal Hemingway wird mit Zitronensaft, weißem Rum & Maraschino Likör zubereitet. Er schmeckt sehr frisch & ist leicht säuerlich – kein wunder, dass Ernest Hemingway den Drink so gerne getrunken hat. 

Die Mädels von The Daily Dose haben lustigerweise auch gerade ihre Liebe für Whisky entdeckt und ein Rezept dazu gepostet. Wenn ihr euch übrigens für Cocktailbars in Wien interessiert, könnt ihr meine Empfehlungen hier finden.
stylesandbox-fashionblog-lifestyle-foodblog-essen-vienna-wien-online-mode-blog-tipsy-tuesday-red-hemingway-cocktail-rezpept_2stylesandbox-fashionblog-lifestyle-foodblog-essen-vienna-wien-online-mode-blog-tipsy-tuesday-red-hemingway-cocktail-rezpept_6stylesandbox-fashionblog-lifestyle-foodblog-essen-vienna-wien-online-mode-blog-tipsy-tuesday-red-hemingway-cocktail-rezpept_8

4 Comments

  • Reply sunitaramic1 19. Januar 2016 at 17:06

    Der sieht ja super aus! XOXO

    Sunita | http://www.alittlebitof.at

  • Reply sunitaramic1 19. Januar 2016 at 17:07

    Der sieht ja super aus! Xoxo

    Sunita | http://www.alittlebitof.at

  • Reply highheelsandsnapbacks 20. Januar 2016 at 7:36

    mhmm klingt wirklich lecker!! muss ich unbedingt mal ausprobieren 🙂
    xx Marie
    http://www.highheelsandsnapbacks.at

  • Reply Michèle 20. Januar 2016 at 13:51

    sieht meeega lecker aus und hört sich auch so an! yummy
    http://www.thefashionfraction.com

  • Kommentar verfassen