DRINKS, FOOD, REZEPTE

Superfood Frühstück – Die Breakfast Bowl

Ich finde, ein erfolgreicher Tag beginnt mit einem richtigen Powerfrühstück. Ich habe in letzter Zeit immer wieder gemerkt, was für einen Unterschied ein gesunder Start in den Tag machen kann. Früher habe ich mich immer eher für einen schnellen Shake oder nur einen Kaffee anstelle eines richtigen Frühstücks entschieden. Nicht wirklich eine schlaue Entscheidung, denn ich war dann zu Mittag schon richtig schlapp und konnte mich nicht konzentrieren. Jetzt achte ich bewusst auf meine Ernährung und fühle mich so viel besser. Heute möchte ich euch mein momentanes Superfood-Frühstück zeigen. 

Matcha Frühstück Delonghi Milchschäumer 1

Ich achte nun viel mehr auf meine Ernährung und entscheide mich bereits beim Frühstück für etwas Frisches, was lange satt macht und Power gibt. Ich finde, wenn ich das so handhabe, entscheide ich mich den ganzen Tag über eher für gesundes Essen. Diese Superfood-Frühstücks-Bowl ist momentan mein absolutes Lieblingsessen. Die Bowl hat viele Vitamine, ist voll von Proteinen und hält mich locker bis zum Mittagessen satt. Dazu trinke ich morgens immer noch einen leckeren Matcha Latte, der auch unglaublich gesund ist.  Matcha Frühstück Delonghi Milchschäumer 2

Seit einigen Monaten verzichte ich komplett auf Kaffee und bin nun ganz auf Matcha umgestiegen. Zunächst muss ich gestehen, war der Geschmack etwas gewöhnungsbedürftig, doch jetzt schmeckt mir Matcha unglaublich gut. Ich merke auch, dass ich mich viel fitter fühle. Als ich Kaffee getrunken habe, blieb es nie bei einer Tasse am Morgen, sondern ich habe immer mehr gebraucht, um auf „meinem Level“ zu bleiben. Am Abend hatte ich dann oft Herzrasen oder war aufgedreht, wie ein kleines Kind. Seitdem ich nur noch Matcha trinke, geht es mir viel besser. Das berüchtigte Nachmittagstief kommt auch nicht mehr vor. Ich kann mich viel länger konzentrieren und auch meine Haut hat sich sehr verbessert. Meinen Freund konnte ich auch bereits von dem grünen Pulver aus Japan überzeugen. Ich trinke am liebsten den Matcha von Kissa Tea. Ich habe mich bereits durch verschiedene Sorten probiert und mir schmeckt die Sorte „Skinny“ am besten. Die Frühstücks-Bowl und der Matcha Latte ergeben zusammen ein echtes Powerfrühstück. 
Matcha Frühstück Delonghi Milchschäumer 3

Das braucht ihr für das Superfood Frühstück:

250 g griechischer Joghurt
100 g Waldbeeren
25 g Chia
 25 g Sesam
1 Birne
etwas Zimt

Ihr könnt alles zusammen in eurer Bowl verrühren, oder hübsch anrichten wie ich. Ich finde immer, das Auge isst mit. Deshalb dekoriere ich mein Frühstück immer etwas.Matcha Frühstück Delonghi Milchschäumer 5

Das braucht ihr für den Matcha Latte:

100 ml Mandelmilch
1 TL Matchapulver

Als ich angefangen habe Matcha zu trinken, habe ich ewig gebraucht das Pulver schön aufzulösen. Ich habe leider nicht den traditionellen Besen zu Hause, dafür eine Methode entdeckt, die unglaublich einfach ist. Ich nutze einfach meinen elektrischen Milchschäumer für die Zubereitung meines Matcha. Mein Milchschäumer von Delonghi hat zwei Stufen. Eine zum Erwärmen von Milch und eine Stufe für den Schaum. Ich gebe die angegebene Menge an Mandelmilch in den Milchschäumer und erwärme die Milch etwas. Dann gebe ich den Matcha hinzu und lasse alles aufschäumen. Die Mandelmilch und der Matcha vermischen sich so gut, dass man ganz ohne Mühe einen perfekten Matcha Latte hinbekommt. 

Matcha Frühstück Delonghi Milchschäumer 4

Superfoods die man kennen sollte: 

Chia Samen:

Die kleinen Wundersamen sind überdurchschnittlich reich an Antioxidantien, Protein, Ballaststoffen, Vitaminen und Mineralstoffen. Sie haben ein sehr (sehr!) hohes Vorkommen an Omega-3 und enthalten somit 10 Mal mehr Omega-3 als Lachs. Sie haben 4 Mal mehr Eisen als der gesunde Spinat und 5 Mal mehr Calcium als Vollmilch. Chiasamen sind reich an Vitamin A und B, Zink, Bor und Kalium.

Goji Beeren:

Die kleinen roten Beeren werden in Tibet auch „Glücksbeeren“ genannt und heißen bei uns ganz langweilig „Gemeiner Bocksdorn“. Die Beeren haben viele positive Eigenschaften. Goji Beeren sind reich an Vitamin C und reich an Vitamin B1 und B2. Auch Eisen, Kupfer, Magnesium, beta-Sisterol, Cyperone, Betaine sowie Polysaccharide konnten in Goji Beeren nachgewiesen werden.

Sesam:

Sesam wird oft als Superfood übersehen. Die meisten kennen es nur als leckeres Detail auf dem Brötchen. Sesam kann aber viel mehr. Es ist reich an Zink, hat viel Protein und viele Ballaststoffe. Es ist außerdem eine ideale Quelle für Kalzium, Magnesium und Eisen. 

Kürbiskerne:

Kürbiskerne sind nicht nur lecker zum snacken, sondern können auch noch richtig viel. In der Küche eignen sie sich hervorragend für Pestos, denn sie sind reich an gesundem Fett. Kürbiskerne sind reich an Protein und decken bereits die hälfte des Tagesbedarfs an Magnesium, Phosphor und Mangan.

Matcha

Das leuchtend grüne Getränk aus Japan, gilt als Muntermacher und gesundheitsfördernder Super-Drink. Matcha ist so besonders, da es eine hohe Konzentration an bestimmten Inhaltsstoffen hat. Matcha Teepullver enthält Teein oder Koffein, die besondere Aminosäure Theanin, viel Protein, Polyhenol oder Tanin und eine Reihe wichtiger Spurenelemente ist in Matcha enthalten. Unter anderem Calcium, Eisen, Kalium und Vitamin B1 und B2.

 

 

3 Comments

  • Reply Lynn 28. Oktober 2015 at 7:44

    Bei diesen Fotos kriegt man richtig Hunger auf Frühstück und natürlich auf einen Match Latte 🙂
    Ich liebe die Superfoods-Zusammenfassung unter den Rezepten – ein bisschen gut fühle ich mich jetzt ja schön, weil ich alle Zutaten im Haus habe 😉
    Habe deinen Blog übrigens über Blogstars gefunden und bin richtig begeitert. Tolle Fotos, tolle Aufmachung und tolle Beiträge. Hier komme ich öfter vorbei!
    Liebe Grüße,
    Lynn von http://www.de.heavenlynnhealthy.com

    • Reply Stylesandbox 28. Oktober 2015 at 8:59

      Vielen Dank für deinen lieben Kommentar. Ich freue mich sehr, wenn Dir mein Blog gefällt!

      Bussi
      Marta

    • Reply Stylesandbox 6. November 2015 at 9:58

      Liebe Lynn,

      vielen Dank für deinen netten Kommentar. Es freut mich, wenn dir mein Blog gefällt.

      Bussi
      Marta

    Kommentar verfassen