FOOD, REZEPTE

Rezept: Selbstgemachtes süßes Brot

Ihr braucht: 

2 Teelöffel Trockenhefe
235 ml warme Milch
80 ml warmes Wasser
2 Esslöffel Zucker
1 1/2 Teelöffel Salz
60 Gramm geschmolzene Butter
120 Gramm Rosinen oder klein geschnittene Datteln
45 Gramm Mehl
etwas Zimt 

 

So gehts: 

1. Ihr benötigt eine große Rührschüssel. In diese gebt ihr die warme Milch und das Wasser. Streut nun die Hefe darüber und mischt das Ganze etwas durch. Die Hefe benötigt ca. 5-10 Minuten, um aktiv zu werden. Lasst die Mischung so lange ruhen. 

2. Nachdem die Hefe gut in die Milch-, Wassermsichung eingezogen ist, gebt ihr den Zucker, das Salz, den Zimt und die weiche Butter hinzu. Mengt das Ganze nun gut durch. Dies könnt ihr mit der Hand oder auch mit einem Standmixer tun. 

3. Euer Teig ist nun gut durchgemischt und bereit für die Rosinen. Natürlich könnt ihr auch alle anderen getrockneten Früchte hinzugeben. Getrocknete Datteln oder Pflaumen schmecken auch lecker. Gebt die getrockneten Früchte eurer Wahl hinzu und mischt den Teig ein weiteres Mal gut durch. 

4. Siebt euer Mehl und schüttetet es in kleinen Portionen zu dem Teig hinzu. Knetet die Masse so lange, bis ihr einen geschmeidigen Teig erhaltet. Sollte der Teig etwas zu trocken werden, könnt ihr etwas Wasser hinzufügen bis er die richtige Konsistenz bekommt. Sollte der Teig hingegen zu klebrig werden, fügt etwas mehr Mehl hinzu. Seit aber vorsichtig mit der Menge an Mehl, zu viel davon lässt das Brot zäh werden.

5. Stürzt den Teig nun auf eine große, mit Mehl beschichtete Fläche und knetet ihn 7-10 Minuten gut durch. Er sollte nach dem Kneten elastisch sein. 

6. Wickelt den fertigen Teigling nun in Plastikfolie ein und lasst ihn an einem warmen Ort für zwei Stunden ruhen. 

7. Der Teig sollte nun doppelt so groß sein wie vorher. Heizt nun euren Ofen auf 180 Grad Celsius vor. Backt den Brotteig für 40-50 Minuten, bis das Brot goldbraun ist. Hört sich das Brot beim Berühren etwas hohl an, dann ist es durch. 

8. Lasst euer fertiges süßes Brot etwas abkühlen, bevor ihr es serviert. Am besten schmeckt es mit selbst gemachter Marmelade oder salziger Butter. 

selbstgebackenes Brot _DSC0317 _DSC0327

1 Comment

  • Reply hellaays 20. August 2015 at 9:21

    Das sieht mega lecker aus und hört sich auch gar nicht so kompliziert an. Das probiere ich mal!
    Liebe Grüße
    Hella von http://www.advance-your-style.de

  • Kommentar verfassen