FOOD, REZEPTE

Recipe: Orange Popsicles

Seitdem ich die bunten und kreativen Popsicles auf Pinterest entdeckt habe, wollte ich unbedingt selbst welche machen.  Das gesunde und kalorienarme Eis ist schnell und in Handumdrehen gemacht. Die perfekte Alternative, wenn man Heißhunger auf etwas Süßes hat oder im Sommer eine kleine Abkühlung braucht. 

orange popsicles 1

Ihr braucht: 

250 ml griechischen Joghurt
4 EL Agavendicksaft oder Honig
250 ml Kokosmilch
1 MS Vanille
500 ml Orangensaft

So geht’s: 

Gebt den Joghurt, den Agavendicksaft, die Kokosmilch und Vanille in einen Mixer. Vermengt alles so lange, bis sich alle Zutaten zu einer einheitlichen Emulsion verbunden haben. Nun nehmt ihr die Popsicle-Formen und füllt einen Teelöffel der Creme hinein. Stellt die Formen für 20 Minuten in den Gefrierschrank, bis die Creme angefroren ist. Nun nehmt ihr sie wieder heraus und gebt etwas von dem Orangensaft hinein. Dann stellt ihr die Formen wieder für 20 Minuten in den Freezer. Ihr macht das so lange, bis die Formen voll sind. Lasst oben aber etwas Platz, da sich die Masse bei Kälte noch ausdehnt. Fertig sind die Popsicles!

Tipp:

Variiert mit den Mengen und wechselt die Reihenfolge ab, so erhaltet ihr tolle Farbspiele. Ich habe meine Formen bei Ikea gekauft, ihr findet sie aber auch bei Amazon.
orange popsicles 3 orange popsicles 4 orange popsicles 5

1 Comment

  • Reply Lynn 15. Juli 2015 at 12:29

    Wow, die sehen ja toll aus! Ich habe neulich so ähnliche Popsicles gemacht, allerdings mit Mango und ohne Joghurt, aber diese sind durch den Joghurt sicherlich noch etwas cremiger! Wie schön, dass nicht nur ich im Popsicles-Fieber bin!

    Tollen Blog hast du übrigens. Wunderschöne Bilder 🙂

    Liebe Grüße,
    Lynn von Heavenlynn Healthy

  • Leave a Reply

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.