LIVING

Interior: Wohnlust

Heute gibt es zur Abwechslung eine kleine Homestory. Ich bin sehr Interior-begeistert und fülle meine Pinterest Pinnwände (@xmaddlinax) regelmäßig mit verschiedenen Einrichtungs-Inspirationen. Da mein Freund und ich leider nur eine kleine Wohnung in der Innenstadt besitzen, können wir uns nicht vollends ausleben und alle kreativen Ideen in unsere vier Wände einfließen lassen. Unser Wohnzimmer hat sich aber schon zu einer kleinen Wohlfühloase entwickelt, in der wir nach einem langen Office-Tag entspannen können. Unser Wohnzimmer haben wir bewusst in neutralen Tönen eingerichtet und mit farbigen Accessoires aufgepeppt. So kann man je nach Stimmung und Saison etwas Variation rein bringen, ohne sich komplett auf einen Stil festlegen zu müssen. as noch fehlt, ist ein passender Coffee Table.

Interior_Wohnlust_Home_1
Erst vor einigen Tagen ist mein heiß ersehnter Eams RAR Chair angekommen. Ich habe ihn bei Voga im Sale erstanden. Leider musste ich knapp drei Monate auf den Schaukelstuhl warten, doch nun bin ich superhappy und sitze unglaublich gerne darin, lese ein Buch oder lasse meine Gedanken schweifen.
 
Interior_Wohnlust_Home_3
Bei Westwing habe ich vor einigen Wochen diesen kleinen Pouf gefunden. Ich habe mich bei den Farben und dem Muster gleich verliebt. Farblich passt er zu meinen Kissen von Ikea, die dem Raum Wärme verleihen. Ich nutze ihn auch gerne in Kombination mit dem Schaukelstuhl für die Füße oder nur so als Eye-Catcher.
Interior_Wohnlust_Home_4
Frische Blumen geben einem Raum den extra Wohlfühlfaktor. Ich investiere einmal die Woche gerne etwas Geld in frische Blumen. Momentan stehen rosa Ranunkeln auf meinem Tischlein. Den habe ich ebenfalls bei Westwing gefunden. Besonders gut gefällt mir, dass sich das Holz und die weiße Farbe des Eams Chairs im Tisch wiederholt. Die Vase ist von Interio, durch das urbane Grau kommen die Blumen besonders schön zur Geltung.

No Comments

Kommentar verfassen