DRINKS, REZEPTE

Tipsy Tuesday: Cranberry Christmas Cocktail

Der Cranberry Christmas Cocktail verzaubert mit beliebten Aromen und schmeckt garantiert jedem (ganz besonders am Weihnachtsabend).
 

Ihr braucht: 

 

250 g frische oder getrocknete
Cranberries
1 TL Ahornsirup
300 ml Rotwein (z.B. Pinot Noir)
1 TL Brauner Zucker
 Mark einer Vanille Schote
Etwas Zitronensaft
1/2 TL roter Pfeffer
Eine Priese Salz
50 g Zucker
300 ml Orangensaft
 
So geht’s:
Legt die Preiselbeeren auf ein großes (bzw.
hohes) Blech und stellt sie beiseite. Nehmt den Ahornsirup, den Rotwein, den
Braunen Zucker, das Vanillemark, den Zitronensaft sowie Salz & Pfeffer und bringt
die Mischung unter ständigem Rühren zum kochen.
 
 
 
Sobald der Rotweinsud aufgekocht ist und sich
alle Bestandteile aufgelöst haben, schüttet ihr Ihn über eure Preiselbeeren.
Bedeckt euer Blech nun mit Alufolie und backt die eingelegten Cranberries für ca.
10 Minuten. Nun siebt ihr die Beeren heraus und schüttet sie in eine Schüssel.
Füllt so viel von dem Sud in die Schüssel, damit die Preiselbeeren gerade so
bedeckt sind und lasst das ganze auskühlen.
 
 
 
Nehmt eine halbe Tasse des Suds und den
Kristallzucker, schüttet diese in einen Topf und bringt das Ganze zum Kochen.
So lange kochen bis sich der Zucker aufgelöst hat und dann die Flüssigkeit
unter ständigem Rühren reduzieren. Der Sud müsste jetzt eine zähflüssige Masse
sein. Siebt den fertigen Sud durch ein feines Sieb  in einen verschließbaren Behälter. Stellt den
fertigen Sirup nun in den Kühlschrank zum Abkühlen.
 
 
 
Im nächsten Schritt nehmt ihr die Preiselbeeren
und den Sud, die ihr vorhin in eine Schüssel gegeben habt und püriert diese mit
einem Mixer.
 
Nehmt nun ein Glas und gebt einen Esslöffel
von den gemixten Preiselbeeren hinein. Darauf tropft ihr ein bisschen von dem
selbstgemachten Sirup. Zum Schluss füllt ihr das Glas mit Orangensaft auf.
 
 
 
Fertig ist euer ganz spezieller Preiselbeeren-Christmas-Cocktail.
 
Das Rezept ist etwas aufwendiger, wie meine
früheren Rezepte aber für Weihnachten soll es schließlich auch etwas Besonderes
sein!

 

Enjoy!

 

No Comments

Leave a Reply

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .