DRINKS, Random

Tipsy Tuesday: While we drink Martinis

Der Martini und der Cosmopolitan gehören wohl zu
den beliebtesten Getränken der New Yorker Ladies & Gents. In kaum einer Bar
habe ich diesen Klassiker vermissen dürfen. Was die Zubereitung dieses Cocktails
betrifft, gehen die Meinungen der Barkeeper übrigens weit auseinander. Die
einen Rühren den Martini lieber und die anderen bevorzugen ihr Getränk zu schütteln, ganz nach James Bond Manier. Ich habe einige Bars in NYC
abgeklappert und mich durch unzählige Martinis probiert. Den ein oder anderen Geheimtipp konnte ich den Barkeepern sogar entlocken. Egal wie
unterschiedlich die herangehensweise der Kellner an das Getränkemixen war, bei einem Punkt
waren sich alle Barkeeper einig: Das wichtigste bei der Zubereitung dieses
klassischen Getränks ist es, qualitativ hochwertige Produkte zu verwenden und
das Getränk mit Stil zu zubereiten.
  You need: 
6 cl Gin
2 cl Wermut
grüne Olive 

Für die Zubereitung eines klassischen Martinis
braucht ihr zunächst ein gut gekühltes Rührglas, indem ihr den Cocktail
zubereiten könnt. Füllt das Rührglas voll mit Eiswürfeln und gebt dann den Gin
sowie den Wermut hinzu.  

Nun habt ihr zwei Möglichkeiten: Entweder ihr rührt
das Gemisch zügig (von Oben nach Unten) zusammen, oder ihr setzt dem Rührglas
einen Deckel auf und schüttelt das ganze kräftig durch. Die gut verrührte
Mischung füllt ihr nun durch das Barsieb, in ein vorgekühltes Martiniglas ein
(die Eiswürfel bleiben im Rührglas). Zum Schluss gebt ihr noch eine Olive mit
Holzspießchen in den Cocktail und fertig ist der Dry Martini! 

Enjoy!

1 Comment

  • Reply Anonym 13. Januar 2015 at 1:01

    It's remarkable to visit this web site and reading
    the views of all friends regarding this piece of writing, while I am also keen of
    getting experience.

    my page: best dating sites

  • Kommentar verfassen